Werden Sie Replication City

Die SINFONIA-Städte stellen ihr Know-how über den „Replication Cluster“ für andere Städte zur Verfügung. Der "Replication-Cluster" ist eine gemeinsame Initiative von EU-GUGLE (www.eu-gugle.eu) und SINFONIA mit dem Ziel,, Erfahrungen der acht Modellstädte und sieben „Early-Adopter“-Städte weiterzugeben. Zusammen bieten diese Städte anderen Städten und Gemeinschaften, die an der Implementierung eigener Umstrukturierungs-Strategien zur Energieeffizienzsteigerung interessiert sind, unmittelbare Unterstützung.



Ihre Stadt ist auf der Suche nach intelligenten Niedrigstenergie-Sanierungsmodellen? Werden Sie Teil unseres Replication Clusters!


Wenn Sie unserem Replication Cluster EU-GUGLE und SINFONIA beitreten, kann Ihre Stadt:

  • Teil einer Gemeinschaft gleichgesinnter Städte werden und an Veranstaltungen des Replication Clusters teilnehmen;
  • Zugang zu rundum erprobtem Wissen zu allen Aspekten (technische, soziale, finanzielle, politische…) von integrierten- und großflächigen Sanierungsmaßnahmen zur Einsparung von Energie erhalten;
  • professionelles Feedback bzw. Input zum eigenen städtischen Sanierungsmasterplan von anderen Städten erhalten;
  • an technischen Besichtigungen in der eigenen Stadt oder in einer der EU-GUGLE- bzw. SINFONIA-Demostädte teilnehmen.

 

Wenn Sie unserem Replication Cluster beitreten, erwirbt Ihre Stadt umgehend den Status einer „Replication Cluster Stadt“ und wird dazu eingeladen, zukünftig an den Aktivitäten des Clusters teilzunehmen.


Wie Sie Mitglied unseres Replication Clusters werden


Interessierte Städte sind eingeladen, eine Interessenerklärung zu unterzeichnen, mit welcher sie sich zu den Zielen der Projekte EU‐GUGLE und SINFONIA bekennen und die Umsetzung von mindestens zwei Maßnahmen bis 2019 garantieren, die den Projektzielen entsprechen. Des Weiteren ist die Nennung einer Kontaktperson erforderlich.

Um Mitglied unseres Replication Clusters zu werden, bitten wir Sie, das Formular im Anhang auszufüllen und eine unterzeichnete Kopie an greenovate@sinfonia‐smartcities.eu oder an folgende Anschrift zu senden:

 

Greenovate! Europe

Rue d’Arlon 63‐67

1040 Bruxelles - Belgien




Teilnehmende “Smart City“-Projekte


Über den Replication Cluster können die SINFONIA-und EU-GUGLE-Pilotstädte ihre im Rahmen der Projekte gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse mit anderen Städten und Gemeinschaften teilen. Der Replication Cluster unterstützt die Bemühungen von Städten bezüglich der Ausarbeitung und Realisierung von eigenen Niedrigstenergie-Sanierungsmodellen in städtischen Bereichen.

 

Mit dem Projekt EU-GUGLE (www.eu-gugle.eu) wird das Ziel verfolgt, die Umsetzbarkeit von energetisch relevanten Sanierungsmodellen aufzuzeigen und das Konzept „Smart City“ auf europäischer Ebene bis 2020 großflächig zu fördern, indem weitere Städte und Bezirke dazu angeregt werden, sich zu beteiligen. Über die Projektlaufzeit von fünf Jahren bündeln die Städte Wien (AT), Aachen (DE), Mailand (IT), Sestao (ES), Tampere (FI), Bratislava (SK), Göteborg (SE), Gaziantep (TK) und Plovdiv (BG) ihre Bemühungen, um die neuesten Forschungsergebnisse über intelligente Sanierungsmaßnahmen von Gebäuden in den Stadtvierteln in einen einheitlichen Rahmen zu bringen. Mit den gewonnenen Erkenntnissen sollen Sanierungsmaßnahmen auf einer Wohnraumfläche von insgesamt 226.000 m2umgesetzt werden. Das Projekt, das im April 2013 lanciert wurde, wird von CENER, dem spanischen nationalen Zentrum für Erneuerbare Energien, koordiniert.

 

Mit dem Projekt SINFONIA (www.sinfonia-smartcities.eu) wird das Ziel verfolgt, skalierbare und großflächig integrierte Sanierungsmaßnahmen zur Energieeinsparung zu entwickeln und diese in den zwei Pilotstäten Bozen (IT) und Innsbruck (AT) umzusetzen. Das Projekt verbindet die Sanierung von insgesamt mehr als 100.000 m² Wohnraumflächen mit der Optimierung des Stromnetzes und der Anwendung geeigneter Fernwärme- und -kältesysteme, um die Primärenergie in einer Größenordnung von 40 bis 50 % einzusparen und den Anteil erneuerbarer Energien in den zwei Pilotbezirken um 20 % zu erhöhen. Um die Skalierbarkeit und Übertragbarkeit der ausgearbeiteten Sanierungsmaßnahmen zu gewährleisten, nehmen an diesem Projekt als „Early Adopter“-Städte auch La Rochelle (FR), Rosenheim (DE), Paphos (CY), Sevilla (ES) und Borås (SE) aktiv teil. Das Projekt SINFONIA, im Juni 2014 lanciert, läuft bis Mai 2019 und wird von SP, dem technischen Forschungsinstitut von Schweden (SP Technical Research Institute of Sweden) koordiniert.



Kontakt und Information


Guillaume Corradino

Leiter des Replication Clusters

E-Mail: guillaume.corradino@greenovate.eu